Bond-Rite® EZ

/Bond-Rite® EZ
Anfrage senden

Erdungsklammern mit optischer Überwachungsanzeige

Bond-Rite EZ, tragbares Potentialausgleichsgerät - Produktbild mit Anwendungsbeispiel

Das Bond-Rite® EZ ein einfach zu verwendendes Handgerät, ist in der Lage, während des Betriebs in Gefahrenbereichen – zum Beispiel beim Transfer von entzündlichen oder brennbaren Produkten – schnell und sicher eine Potentialausgleichsverbindung zwischen dem Anlagenteil und Erde aufzubauen und zu überprüfen.

Bond-Rite® EZ ist ein flexibles, überall einsetzbares und für Gefahrenbereiche zertifiziertes Potentialausgleichssystem. Es überprüft, ob zwei Metallobjekte, die sich elektrostatisch aufladen könnten, untereinander über eine Potentialausgleichsverbindung mit einem Widerstand von 10 Ohm oder weniger verfügen.

Wenn das Bond-Rite EZ erkennt, dass der Widerstand zwischen den Anlagenteilen oder Objekten 10 Ohm oder weniger beträgt, beginnt die grüne LED kontinuierlich zu pulsieren.

Nach dem Anschluss überwacht das Bond-Rite EZ-System dauerhaft den Widerstand im Stromkreis zwischen den elektrisch leitend verbundenen Anlagenteilen bzw. Objekten.

Die grün pulsierende LED bildet für die Anwender einen durchgängigen optischen Bezugspunkt für die Überwachung des Potentialausgleichsstatus der Anlagenteile.

Neben dem Potentialausgleich kann das Bond-Rite EZ von elektrotechnisch versiertem Fachpersonal auch für die Erdung von Objekten verwendet werden, bei denen die Gefahr einer elektrostatischen Aufladung besteht.

In einem solchen Szenario muss das Fachpersonal sicherstellen, dass der Erdungspunkt (z. B. eine wandmontierte Sammelschiene) über eine überprüfte Verbindung zur Erdmasse verfügt.

Das Bond-Rite EZ-System beinhaltet den Erdungsüberwachungskreis sowie eine helle, grün leuchtende LED in einem robusten Edelstahlgehäuse.

10 Ohm ist der empfohlene Widerstandswert in VDE 0170-32-1 (auch: IEC 60079-32-1)* und NFPA 77*.

 

Downloads

Wünschen Sie mehr Informationen?

Vorteile

  • Entsprechend den Vorgaben und der empfohlenen Vorgehensweise von VDE 0170-32-1 (auch: IEC 60079-32), NFPA 77 und API überwacht die als eigensicher zertifizierte Elektronik den Potentialausgleichskreis über die Klammer und gewährleistet, dass der Widerstand nicht über 10 Ohm ansteigt.

  • Die speziell für eine lange Lebensdauer konzipierte Edelstahlklammer ist mechanisch robust und für industrielle Anwendungen mit hoher Beanspruchung konzipiert. Sie ist widerstandsfähig gegen Chemikalien und Korrosion.

  • Unterstützt durch den kräftigen Federmechanismus durchdringen die Wolframkarbidspitzen der Klammer verhärtete Produktablagerungen, Rost und Schmutzbeläge und gewährleisten so den direkten Kontakt mit allen elektrisch leitenden Metalloberflächen.

  • Schnellkupplungen ermöglichen den flexiblen Austausch von Klammern unterschiedlicher Größen und Kabellängen. Dieses Merkmal ist besonders für die Lagerung und den Austausch von Klammern und Kabeln nützlich.

  • Dank eines als eigensicher zertifizierten Stromkreises kann das Bond-Rite EZ-System in Gas-, Dampf- und Staubatmosphären der höchsten Einstufung eingesetzt werden.

Varianten & Zubehör

  • Bond-Rite EZ Varianten & Zubehör

    • Universal-Widerstandsprüfer.
    • X90-IP-Klammer für IBCs und Großgebinde.
    • X45-IP-Klammer für Fässer und Kleingebinde.
    • Dehnbare Spiralkabel mit Hytrelbeschichtung in 3 m, 5 m oder 10 m.

Zulassungen / Technische Daten

  • Schutzart

    IP 64

  • Betriebstemperaturbereich

    -40°C bis +60°C

     

  • Stromversorgung

    9 V Lithium-Mangan-Batterie ULTRALIFE U9VL-J