Earth-Rite® FIBC

/Earth-Rite® FIBC
Anfrage senden

Erdung von FIBC Bags des Typs C

 Earth-Rite FIBC Produktbild und Anwendung in der Industie - Erdung von FIBC bags des Typs C

Das Earth-Rite® FIBC-System überwacht den Widerstand von FIBC des Typs C und prüft, ob ihre leitfähigen Bestandteile entsprechend der Vorgaben der TRBS 2153 und der VDE 0300-4-4:2012-09 „Elektrostatik – Teil 4-4: Standard-Prüfverfahren für spezielle Anwendungen – Einordung flexibler Schüttgutbehälter (FIBC) in elektrostatischer Hinsicht (IEC 61340-4-4:2012)“ entstehende elektrostatische Ladungen ableiten.

Mit der Installation und Nutzung des Earth-Rite FIBC Systems kann sichergestellt werden, dass Anwender den FIBC vor Beginn des Füll- oder Entleerungsprozesses erden. Während des Prozesses überwacht das Earth-Rite FIBC-System kontinuierlich den Widerstand, so dass der Vorgang gestoppt werden kann, falls der empfohlene Widerstandswert von 1 x 107 ohms (10 Megaohm) überschritten wird. Diese Gefahrensituation kann dem Anwender angezeigt und der Prozess gestoppt werden – entweder manuell oder automatisch über die zwei potentialfreien Wechselkontakte (NO/NC) des Systems.

Dieses Feature stellt sicher, dass das Entstehen und Ansammeln von statischer Aufladung am FIBC verhindert und die Gefahr einer zündgefährlichen, elektrostatischen Funkenentladung unterbunden wird.

Aufgrund normaler Verschleiß- und Abnutzungserscheinungen von Typ C FIBC sollte sichergestellt werden, dass die Leitfähigkeit erhalten bleibt und eine ausreichende Verbindung zwischen FIBC und dem Erdungspunkt der Anlage gegeben ist.

Newson Gale bietet auch ein  FIBC Erdungssystem, das Typ C FIBC zu einem Widerstandsgrenzwert von 1 x 108 Ohms (100 Megaohm) prüft und überwacht.

Wünschen Sie mehr Informationen?

Downloads

Wünschen Sie mehr Informationen?

Vorteile

  • Widerstandsüberwachungssystem
    kombiniert mit zwei Ausgangskontakten zur Verriegelung mit den Prozessanlagen, um sicherzustellen, dass das Bedienpersonal den Sack vor Beginn des Befüll- und Entleerungsvorgangs korrekt befestigt und erdet.

  • Kontinuierliche Überwachung
    des Widerstandswerts des FIBC während des laufenden Prozesses, um einen permanent sicheren Ableitungspfad zum Erdungspunkt der Anlage zu gewährleisten.

  • Rot und grün pulsierende LED-Anzeigen
    signalisieren dem Bediener, ob eine ausreichend gute Verbindung zur Erde vorliegt oder nicht.

Varianten & Zubehör

  • Earth-Rite FIBC Varianten & Zubehör

    • Universal-Widerstandsprüfer.
    • Verschiedene Erdungsklammer-/Kabelsets (für den Anschluss von zwei Erdungsklammern).
    • Einbauset.

Zulassungen / Technische Daten

  • Schutzart

    IP 66

  • Betriebstemperaturbereich

    -40°C bis + 55°C

  • Stromversorgung

    110/120 V oder 220/240 V AC, 50-60 Hz.