Herzlichen willkommen bei Newson Gale – seit über 30 Jahren Anbieter von Erdungslösungen für Gefahrenbereiche in der Prozessindustrie

Produktlösung zur
elektrostatischen Erdung

Mehr über das umfassende Newson Gale Sortiment zu Erdung und Potentialausgleich zu erfahren.

Lesen Sie mehr ›

Earth-Rite RTR Video

Anwendungsvideo

Diese NEUE Animation zeigt das Gefahr von elektrostatischen Aufladung von Tankfahrzeugen während Transferprozesse in der Gefahrstoffindustrie.

Video ansehen ›

Übersicht der technischen Artikel

Wissensdatenbank

Besuchen Sie unsere Wissensdatenbank für die neuste technische Artikel zum Thema Gefahren durch Elektrostatik.

Besuchen Sie die Wissensdatenbank ›

Was wir tun

Elektrostatische Ladungen stellen für Prozesse in entzündlichen, brennbaren oder potentiell explosionsgefährdeten Atmosphären eine permanent vorhandene, bedeutende Zündgefahr dar.

Unkontrollierte elektrostatische Aufladung und daraus resultierende Funkenentladungen müssen in explosionsgefährdeten Bereichen mit EX/HAZLOC-Einstufung verhindert werden, um die Zündung der Atmosphäre und somit die Schädigung von Personen, Anlagen, Produkten und der Umwelt zu vermeiden. Dank des umfassenden Angebots von Erdungs- und Potentialausgleichssystemen von Newson Gale und dem entsprechenden Zubehör können diese Zündgefahren kontrolliert und eliminiert werden. Das Arbeitsumfeld wird sicherer und die Produktivität gesteigert.

Warum Sie sich für uns entscheiden sollten

  • Wir verfügen über 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Lösungen für die Beseitigung von Gefahren durch elektrostatische Ladungen.
  • Wir haben das umfassendste Angebot an Erdungs- und Potentialausgleichslösungen für industrielle Gefahrenbereiche (EX/HAZLOC).
  • Wir verfügen über tiefgehende Kenntnisse der anwendbaren Normen und Verfahrensrichtlinien von IEC, Cenelec, API und NFPA für den Umgang mit Zündgefahren durch elektrostatische Ladungen.
  • Unsere Kunden können mit unseren Produkten die Einhaltung der international anerkannten Empfehlungen und Richtlinien nachweisen.
  • Weltweite Zulassungen für Gefahrenbereiche (EX/HAZLOC), darunter IECEx / ATEX / cCSAus / InMetro / NEPSI.

Akkreditierungslogos