Eigensicherer Durchgangsprüfer

OhmGuard - Durchgangsprüfer, Produktbild und Anwendung des OhmGuard zur Prüfung einer Schlauchleitung eines Tanklastzugs.

Schläuche und Schlauchleitungen spielen bei Tätigkeiten in Gefahrenbereichen eine große Rolle. Aufgrund ihrer direkten Interaktion mit fließenden Flüssigkeiten und Pulvern besteht bei ihnen die Gefahr einer elektrostatischen Aufladung. An keiner Stelle des Gesamtsystems darf es an den Metallkomponenten einer Schlauchleitung zu einer elektrostatischen Aufladung kommen.

Schlauchkupplungen und Metalldrahtspiralen sind Beispiele für Metallkomponenten, bei denen die Gefahr einer elektrostatischen Aufladung besteht.

Durch die regelmäßige Widerstandsprüfung der Schlauchleitungen mit entsprechenden Messgeräten durch eine dafür zuständige Person (qualifizierter Elektriker) können potentiell fehlerhafte Schlauchleitungen erkannt und außer Betrieb genommen werden.

Eine weitere Option besteht darin, den Fahrern einen einfach anzuwendenden Durchgangsprüfer zur Verfügung zu stellen, der mittels einer LED anzeigt, ob die Schlauchleitung die Prüfung bestanden hat oder nicht. In diesem Zusammenhang muss jedoch betont werden, dass die Fahrer in der Anwendung eines solchen Prüfgeräts geschult werden müssen.

Downloads

Wünschen Sie mehr Informationen?